Bilder

Handgeschöpfte Papiere

Künstlerbücher


John Gerard

Kurse

Künstlerische Zusammenarbeit


Über die Papierwerkstatt von John Gerard

The Paperstudio John Gerard ist eine der wenigen Werkstätten Deutschlands, die noch Papier von Hand schöpfen.
Sie wurde 1985 in Berlin gegründet mit dem Ziel, in kleinem Umfang Bogen zu produzieren, mit anderen Künstlern zusammenzuarbeiten und mit Papier als künstlerischem Medium zu experimentieren.

1992 zog die Werkstatt in ein Fachwerkanwesen in dörflicher Lage in Rheinbach bei Bonn um. Dort eröffneten sich als weitere Tätigkeitsschwerpunkte ein breiteres Kursspektrum und der Papiermacherversandhandel Eifeltor-Mühle, bei dem Sie alle Werkzeuge und Materialien erwerben können, die man zum Papierschöpfen benötigt.

Die Papierwerkstatt ist professionell ausgerüstet mit einem 5kg atro Holländer, mehreren Pressen sowie etlichen historischen und modernen Schöpfsieben.


Kommende Ausstellungen

Am 25. Oktober 2018 präsentiert der Buchkünstler John Gerard persönlich seine neuesten Werke um 19 Uhr in der Galerie der Editionale, Siebachstr. 42, in 50733 Köln.


Im Rahmen der Gruppenausstellung “Ästhetik in Japan” von 8. November bis einschliesslich 2. Dezember 2018 zeigt John Gerard neue Bilder und Künstlerbücher. Die Vernissage findet am 8. November um 18 Uhr im Haus an der Redoute in Bonn-Bad Godesberg, Kurfürstenallee 1a, statt. Die Ausstellungsräume sind mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
Zusätzlich wird dort am 10. und 11. November von 12 bis 17 Uhr ein Kunstmarkt veranstaltet, auf dem Werke der ausstellenden Künstler erworben werden können.


Neue Künstlerbücher und Hefte von John Gerard gibt es auch bei der art book berlin, der Messe für Künstlerbücher und Editionen, zu sehen. Sie findet vom 16. bis 18. November 2018 im Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, in 10997 Berlin-Kreuzberg statt.